Aktion Mensch

Radio

In der Werbebranche kann man sich die Etats oft nicht aussuchen, da ist man als Texter sehr froh über Kunden wie die Aktion Mensch – quasi die Mutter Theresa unter den Glücksspielanbietern Deutschlands. Das Geschäftskonzept ist so kreativ wie einfach: die Aktion Mensch ist eine Sozialorganisation, die durch Lotterieeinnahmen finanziert wird, sprich: Je mehr die Leute spielen, desto mehr Geld wird für Projekte ausgegeben, die Menschen mit Behinderung zugutekommen. Ist doch super, oder? Und damit auch alle erfahren wie super das ist, sind wir Texter stets bemüht, mit kreativer Radiowerbung und witzigen Content darauf aufmerksam zu machen. Hier einige Beispiele.

 
 
 
 

"Millionärsprobleme"

Was hat man nicht alles für Probleme als frischgebackener Millionär? Die einen vergessen ständig, wo sie den Rolls geparkt haben, die anderen verstehen die französischen Speisekarten nicht und wieder andere haben sogar Probleme, sich im eigenen Haus zurechtzufinden. Millionär müsste man sein.

  

 

 

"Träume"

Eine Funkspot-Reihe zum Thema "Träume verwirklichen" und wie schwer das sein kann, wenn einem der nötige finanzielle Background fehlt. Leichter würde es natürlich mit den 30 Millionen aus der Aktion Mensch Jubiläumssonderverlosung gehen ...
Der Funkspot Kreuzfahrt stammt aus meiner Feder, die beiden anderen aus des Senior Texters Ärmel. 

 

 

"Reparaturen"

"Wer Gutes tut, darf auch mal was Gutes gewinnen" - passend zum Spruch und zur großen Sonderverlosung am 4. März sollte ein Funkspot entwickelt werden, am besten etwas mit Frühling. Und was macht der brave Deutsche im Frühling: Genau, Frühjahrsputz, Garagentor reparieren, endlich den Dachboden ausmisten. Aktion Mensch-Millionäre bleibt das ebenfalls nicht erspart, allerdings sieht Putzen und Ausmisten hier ein wenig anders aus.   

 

 

"Fotogeschenk"

Die neue Option des Jahresloses (die Möglichkeit, es mit einem eigenen Foto zu gestalten) in den Funkspot einbringen: check.
Das Jahreslos als Weihnachtsgeschenk kommunizieren: check.
Die Gewinnbeträge kommunizieren: check.

Das alles und viel mehr in 25 Sekunden erzählen: klicke play!